BURG SCHRECKENSTEIN im Pro-Winzkino

BURG SCHRECKENSTEIN


Die Nachricht, dass seine Eltern ihn in ein Internat in der alten Burg Schreckenstein stecken wollen, trifft den elfjährigen Stephan wie ein Vorschlaghammer. Immerhin sind die Schreckensteiner Jungs keine Streber. Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze nehmen Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Rittergeheimbund auf und dann geht der Internatsspaß richtig los! Denn die Jungs sind nämlich auf Kriegsfuß mit den Mädchen vom benachbarten Internat Rosenfels. Während Direktor Rex die Streiche-Fehde zwischen den beiden Internaten gelassen sieht und der Graf der Burg sowieso nur sein ambitioniertes Heißluftballon-Projekt im Kopf hat, ist die Schulleiterin von Rosenfels, Frau Dr. Horn, entsetzt über die Disziplinlosigkeit. Während ihre Mädchen, allen voran Bea, Inga und Alina einen Racheplan gegen die "Schreckies" schmieden, basteln diese am nächsten Streich. Fett: 1959 schrieb der Schriftsteller Oliver Hassencamp seine erste Geschichte mit den Abenteuern auf Burg Schreckenstein. Insgesamt entstanden 27 Bände über die Jungenbande, die jetzt auch im Film ihre Abenteuer erlebt.



Laden Sie jemanden ins Kino ein! Senden Sie eine digitale Postkarte mit diesem Motiv.



Deutschland 2016

96 Min.

FSK ab 0 freigegeben

Regie: Spiel- und Abenteuerfilm

empfohlen ab 8






[Start] - [Programm] - [Der besondere Film] - [Karten vorbestellen] - [Mailingliste] - [Foto-Galerie] - [Gästebuch] - [Vorschau]
[Impressum] - [Preise] - [Postkarte] - [Links]

Design und Realisierung: M. Klein, 2002
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de