DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER im Pro-Winzkino

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER

Do, 29. März 2018 20:30 Uhr [Karten vorbestellen]  
Mo, 02. April 2018 18:00 Uhr [Karten vorbestellen]  
Mi, 04. April 2018 20:30 Uhr [Karten vorbestellen]  
Mi, 11. April 2018 18:00 Uhr [Karten vorbestellen]  

Trailer: FSK freigegeben ab 6 Jahren

Berlin, 1956. Die beiden Abiturienten Theo und Kurt leben im Ostteil der Stadt. Als sie in einer westdeutschen Kino-Wochenschau einen Bericht über die blutige Niederschlagung des Ungarischen Volksaufstands sehen, sind sie so schockiert, dass sie mit ihren Mitschülern während des Unterrichts eine solidarische Schweigeminute für die Opfer einlegen. Mit dieser Aktion geraten sie jedoch ins Visier der DDR-Behörden. Vergeblich versucht der Schuldirektor, die Sache als harmlose Flause abzutun. Doch damit gibt sich die Stasi nicht zufrieden. Die Schüler werden verhört, bedroht und unter Druck gesetzt. Man will die Namen der Rädelsführer, um an ihnen ein Exempel zu statuieren. Allerdings ist die Solidarität der Schüler wesentlich stärker, als erwartet. Gegen alle Drohungen und Erpressungen von seiten der Behörden halten die Schüler zusammen. Sie weigern sich standhaft, einen »Rädelsführer« zu benennen. Schließlich wurde die Klasse aufgelöst, die Abiturienten der Schule verwiesen. Eine Abiturklasse in Stalinstadt wird für eine Minute zum schweigenden Klassenzimmer und daraufhin von der Stasi verfolgt. Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg.


Im Vorprogramm zeigen wir folgenden Kurzfilm:

Kurzfilm

Die neue Zeit - Experimentalfilm

Arbeit war das wichtigste Thema von Lehr- und Propagandafilme der DDR. Ein Blick in die Archive hat gezeigt, dass in den Filmen für den Staatsbürgerkundeunterricht über eine Zeit von immerhin mehreren Jahrzehnten immer wieder die gleichen [weiter...]

Deutschland 2007 - 02:07 Min.

Im Vorprogramm vom 29.03.2018 bis 04.04.2018

FSK ab 6 freigegeben



Laden Sie jemanden ins Kino ein! Senden Sie eine digitale Postkarte mit diesem Motiv.



Deutschland 2018

FSK ab 12 freigegeben

Regie: Regie: Lars Kraume

t Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke,Ronald Zerfeld, Florian Lukas u.a.






[Start] - [Programm] - [Der besondere Film] - [Karten vorbestellen] - [Mailingliste] - [Foto-Galerie] - [Gästebuch] - [Vorschau]
[Impressum] - [Preise] - [Postkarte] - [Links]

Design und Realisierung: M. Klein, 2002
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de