Kinoprogramm

Heute im Kino

Vorschau

FILMFESTSPIELE 2021

Der besondere Film

Pro-Winzling

Gästebuch

Facebook

Für Schulen

Gutschein-Shop

Karten vorbestellen

Programm per E-Mail



'LEILA: DAS VERLORENE MÄDCHEN AUS DEM KRIEG' im PRO-WINZKINO SIMMERN

Ein Film von Feras Maree

LEILA: DAS VERLORENE MÄDCHEN AUS DEM KRIEG


Der Handlungsfaden des Films entwickelt sich entlang der spannenden Geschichte eines in Deutschland lebenden syrischen jungen Mannes, der versucht, sein Leiden sowie seine schwere Vergangenheit aufzulösen. Der Film zeigt die Auswirkungen von Krieg auf Kinder und Jugendliche und greift die Themen Rassismus, Drogen und Beziehungen von Jugendlichen auf.
Auch dieses Mal hat eine inspirierende Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) Rheinland-Pfalz stattgefunden und damit auch eine Beteiligung von Jugendlichen vor und hinter der Kamera. Die Leichtigkeit und Freude während der Dreharbeiten waren spürbar und hat alle Beteiligten zu einer „kleinen Familie“ werden lassen. Der Film lebt von der intensiven und einfühlsamen Beteiligung der AkteurInnen. Bei der Vorführung des Films werden Feras Maree, der syrische Regisseur, und Protagonist* innenn anwesend sein. Das Projekt wurde vom Ministerium für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz RheinlandPfalz gefördert, Schirmherrin ist Anne Spiegel.


Trailer und Hintergrundinfos hier: https://www.ardmediathek.de/



    


Deutschland, Hunsrück 2021

93 Min.

FSK ab 12 freigegeben

Regie: Regie und Buch: Feras Maree

Taner Cakan, Aleyna Altun, Tobias Schmidt, Lena Jünger, Hans-Günther Rheingans u.a.






Kinoprogramm

Preise

Häufige Fragen

Barrierefrei

Links

OS-Plattform

Impressum

AGBs

Datenschutz

Design und Realisierung: M. Klein
Filminformationen und -bilder: Copy-Right/Quelle www.mediabiz.de